Kinder in Bewegung


Kooperationsprojekt
- TuS Wiebelskirchen Abteilung Turnen
- Kindertagesstätten und Kindergärten

Schon seit September 2010 besteht in der Turnabteilung des TuS Wiebelskirchen das Projekt „Kinder in Bewegung“, welches in Zusammenarbeit mit den vier örtlichen Kindergärten und Kindertagesstätten durchgeführt wird.

Eine qualifizierte Übungsleiterin des TuS Wiebelskirchen aus dem Bereich Kinderturnen besucht die verschiedenen Einrichtungen wöchentlich für je eine Stunde. Die Stundeninhalte sind ganzheitlich geplant; durch die Vielfältigkeit erhalten die Kinder die Möglichkeit immer wieder neue Körper- und Bewegungserfahrungen zu sammeln. Gleichzeitig werden das Interesse und der Spaß an der Bewegung gesteigert. Die motorischen Fähigkeiten werden gefördert und gefestigt. Ziel dieses Projektes ist es, die Kinder durch Bewegung in ihren körperlichen, geistigen und sozialen Kompetenzen zu stärken. Die Kooperationspartner, Verein und Kitas, tauschen sportliches und pädagogisches Fachwissen aus und profitieren dadurch voneinander. Einmal im Jahr lädt die Turnabteilung des TuS Wiebelskirchen alle Kindergartenkinder des Ortes in die große Sporthalle in Wiebelskirchen ein, wo sich dann ca. 150 Kinder in einer tollen Bewegungslandschaft, unterstützt von vielen Helfern des Vereins, mit viel Spaß sportlich betätigen dürfen.

Das gesamte Projekt „Kinder in Bewegung“ verläuft absolut ehrenamtlich. Der Landkreis Neunkirchen unterstützt es finanziell. Den teilnehmenden Kindern und den Kindertageseinrichtungen entstehen dadurch keinerlei Kosten.

Das Projekt wird von Dorothea Schulz geleitet. Zurzeit nehmen ca. 70 Kinder in folgenden Einrichtungen teil:

- Ev. Kindertagesstätte Wiebelskirchen

- Kath. Kindertagesstätte Wiebelskirchen

- Kindertagesstätte Freiherr vom Stein

- Fröbel Kindergarten

Viel Spaß beim Aktionstag "Kinder in Bewegung"

Die Abteilung Turnen begrüßte am 3. April alle Kindergärten und Kindertagesstätten von Wiebelskirchen zum schon traditionellen Aktionstag "Kinder in Bewegung". Ca. 140 Kinder folgten der Einladung in die Ohlenbachhalle und verbrachten einen erlebnisreichen Morgen voller Spaß und Bewegung. Die Abteilung bedankt sich bei den zahlreichen Helfern und Frau Bachmann mit ihren Schülern des sozialpflegerischen Berufsbildungszentrums für ihre großartige Unterstützung. Außerdem bedanken wir uns beim Landkreis Neunkirchen, welcher das gesamte Projekt "Kinder in Bewegung" schon viele Jahre finanziell unterstützt.